Agenda Berlin 2012 | Drucken |
Agenda zum 59. IUG-Workshop
in Berlin, am Dienstag, den 27. März 2012

Organisatoren des 59. IUG-Worksops:
Herr Knuth J.Hartlieb
Herr Thomas Simoner
hartlieb_knuth.jpg
08:45 – 08:59 Anmeldung
08:59 – 09:15 Begrüßung
Herr Knuth J.Hartlieb /Informix User Group e.V., Hamburg

thomas_garmhausen1.jpg
09:15 – 10:05

store2stick - automatische Datensicherung

Herr Thomas Garmhausen /virtulix GmbH , Neunkirchen-Seelscheid
Spätestens seit der Einführung der iCloud durch Apple wissen iPhone, iPad und Mac Benutzer was automatische Datensicherung bedeutet. IBM bietet schon seit Jahren die automatische Datensicherung Tivoli FastBack (ursprünglich CDP) an, welche noch weit mehr Features aufweist. Die Firma store2x GmbH hat in Zusammenarbeit mit der LIS.TEC GmbH auf Basis von FastBack ein Produkt für einen USB Stick entwickelt – store2stick. Wir zeigen Ihnen welche Eigenschaften store2stick besitzt und mit welcher Cloud – Strategie wir Mitte dieses Jahr auf den Markt kommen wollen.

Vortrag zum Download

  10:05 – 10:35 Kaffeepause und Erfahrungsaustausch
sven_herschel.jpeg
10:35 – 11:25

Daten schützen & gesetzliche Anforderungen erfüllen mit InfoSphere Guardium

Herr Sven Herschel /IBM Deutschland , Ehningen
Zunehmende gesetzliche und privatrechtliche Compliance-Anforderungen sind eine von vielen Konsequenzen der zahlreichen Datendiebstähle und Einbrüche der jüngsten Zeit. Sowohl der Gesetzgeber wie auch Geschäftspartner erwarten zunehmend einen sicheren Umgang mit sensiblen Daten, welcher durch Audits und Zertifizierungen nachgewiesen werden muss. Gleichermaßen rückt die Sicherheit der in Unternehmensdatenbanken und Warehouses gespeicherten Daten in den Mittelpunkt des Interesses.
In diesem Vortrag werden die IBM-Lösungen rund um Datensicherheit und Compliance vorgestellt und in den Kontext rechtlicher Anforderungen gerückt. Es wird gezeigt, wie unsere Lösungen Sie beim sicheren Umgang mit Ihren sensiblen Daten untersützten, Ihre Datenbankzugriffe absichern und Datenzugriffe und -veränderungen compliance-konform darstellen und protokollieren.
Vortrag zum Download

henri_cujass.jpg
11:25 – 12:15

leolo öffnet seine Informix Toolbox

Herr Henri Cujass /leolo IT & Media Consulting GmbH, Glonn
  • ifddt für die alltäglichen DBA Aufgaben
  • ifcdc für den schnellen Mitschnitt der Datenänderungen
  • ifsync zur kostengünstigen incrementellen Informix Server Synchronisation
  • ifwstats zur Historisierung und Darstellung der Informix Server Performance
Viele der weltweit Top 20 Informix Nutzer gehören zu unseren Kunden.
Profitieren Sie von dieser Erfahrung.
Vortrag zum Download

  12:15 – 13:15 Mittagspause
kevin_brown.jpg
13:15 – 14:15

Die Informix Roadmap - ein Blick in die Zukunft (Vortrag in Englischer Sprache)

Herr Kevin Brown /IBM , USA
Kevin Brown ist seit Jahren der Chief Architekt für die Informix Datenbank

Dieses Referat gibt Einblicke in die Entwicklungsschwerpunkte der Informix Datenbank für die nächsten Jahre. Es werden die Informix Alleinstellungsmerkmale im Bereich TimeSeries für Smart Metering aber auch Business Intelligence auf Basis von In-Memory-Technologien, Genero sowie Flexible Grid weiter ausgebaut. Informix war technologisch immer weit voraus und wird auch zukünftig durch Innovation und neue Entwicklungsansätze verblüffen.
Vortrag zum Download

alexander_thiem.jpg 14:15 – 15:05

Ungesicherte Daten sind verlorene Daten - Informix Backup und Recovery

Herr Alexander Thiem /HM Informatik AG , Ilmenau
Zu einer professionellen Backup und Recovery Strategie gehört mehr als nur ein Dump der Datenbank. Mit SEP sesam ist für jeden Einsatzzweck, vom Single-Node Server bis zum Multi-Site Rechenzentrum, die passende und flexible Lösung realisierbar. Backup Agents für Informix und DB2, für Mail- und Groupware und für komplett virtualisierte Serverlandschaften fügen sich nahtlos in die zentrale Verwaltung ein und garantieren den besten Überblick auf die unternehmensweite Datensicherung.
  15:05 – 15:35 Kaffeepause und Erfahrungsaustausch
mkoester.jpg
15:35 – 16:15

Informix - der ultimative Turbo für Oracle Datenbanken

Herr Michael Köster /IBM Deutschland, München
Nach dem Motto: "Wartest Du noch oder verkaufst Du schon?", möchte Ihnen dieser Beitrag aufzeigen, wie Oracle basierende Systeme durch die Ergänzung mit Informix derart beschleunigt werden, daß völlig neue Dimensionen bzgl. Response - Zeiten entstehen ....
Desweiteren wird Ihnen diese Präsentation Perspektiven für die Erschließung neuer und zusätzlicher Märkte und Kundensegmente aufzeigen. Informix öffnet Ihnen die Türen für zusätzliche Geschäfte und mehr Kundenzufriedenheit.
Vortrag zum Download

szabo_sandor.jpg
16:15 – 17:00

Kombination von Hochverfügbarkeit und Auswertungen für Business Intelligence und Datawarehousing Anwendungen

Herr Sandor Szabo /IBM Deutschland, München
Informix Cluster Technologie kombiniert mit dem Informix Warehouse Acceletor sorgt für unterbrechungsfreien Geschäftsablauf bei extremer Performance und Datensicherheit für Business Intelligence und Datawarehousing.

 

  17:00 Ende der Veranstaltung
 
Entwicklung und Design: Informix User Group e.V.